Was ist ein Okularist?

Ein Okularist ist eine Gesundheitsfachkraft, die auf Prothesen für das Auge spezialisiert ist. Diese Spezialisierung kombiniert das Wissen über Farbe und Kunstfertigkeit mit dem wissenschaftlichen Fachwissen über Entwicklung und Funktion des Gesichts und des Auges. Ihr Okularist sollte von der American Society of Ocularist zugelassen sein. Die Gesellschaft bietet ein formell strukturiertes Ausbildungsprogramm für Okularisten sowie eine laufende Weiterbildung zum Thema Augenprothesen, die für die Verlängerung der Zulassung verpflichtend ist.

Welche Vorteile besitzt ein Acrylauge gegenüber einem Glasauge bzw. Kunstauge?

Wenn Acryl zur Gestaltung der Prothese verwendet wird, ermöglicht es eine präzise Passform auf Basis eines Abdrucks, der in unserem Labor vor Ort erstellt wird. Dieses künstliche Auge ist deutlich leichter und kann das Durchhängen des unteren Augenlids reduzieren, was sonst irgendwann eine Operation erforderlich machen würde. Unsere patentierte Digitaltechnologie bei Augenbehandlungen sorgt für täuschend echt aussehende, natürliche Details.

Was kostet ein Kunstauge?

Wir bieten ein breites Spektrum an individuellen Prothesen in unterschiedlichen Preiskategorien. Wir haben ein einfaches Auge, in dessen Preis ein Abdruck, die Herstellung und das Einfügen enthalten sind. Diese Prothese wird normalerweise als Leistung einer Krankenversicherung bezahlt. Bei Patienten, die nach einer natürlicher aussehenden Prothese Ausschau halten, sind alle Details eingeschlossen. Es wird ein Abdruck zum Erfassen der optimalen Anatomie und Physiologie angefertigt. Die Herstellung nehmen wir vor Ort vor, so dass zusätzliche Anpassungen bei Bedarf vorgenommen werden können, was uns hilft, das Gewebe zu rehabilitieren. Das Rehabilitieren des Gewebes unterstützt die natürliche Bewegung. Kosmetisch übertreffen unsere Prothesen alle heute erhältlichen Lösungen. Dank unserer patentierten Technologie sind wir in der Lage, ein sehr natürliches Aussehen der Prothese entsprechend des Partnerauges zu erreichen. Viele unserer Patienten geben an, dass die Leute nach der Augenbehandlung keinen Unterschied zwischen der Prothese und dem natürlichen Auge feststellen können.

Wie lange dauert das Ersetzen des Kunstauges?

Abhängig vom ultimativen Ziel des Patienten, einem möglichst natürlich aussehenden Auge, kann die benötigte Zeit variieren und sollte individuell mit dem Okularisten besprochen werden.

Muss ich meine Prothese jede Nacht entfernen?

Nein. Im Allgemeinen wird die Prothese alle sechs Monate durch den Okularisten entfernt. Sie wird auf korrekten Sitz und Ausrichtung überprüft. Die Prothese wird dann entfernt, gereinigt und wieder in die Augenhöhle eingefügt.

Kann ich mit meiner Prothese ein aktives Leben führen?

Ja! Wir ermutigen alle unsere Patienten, so aktiv wie möglich zu sein, wenn Sie die Prothese tragen. Laufen, Hüpfen und Schwimmen sind alles Aktivitäten, die man immer noch tun kann, ohne sich über die Prothese Gedanken machen zu müssen.

Wie häufig muss die Prothese ersetzt werden?

Viele Mitglieder der Heilberufe empfehlen, die Prothese alle fünf Jahre zu ersetzen. Die Lebensdauer einer Prothese variiert von Patient zu Patient und hängt vom chemischen Gleichgewicht in der Augenhöhle ab. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Prothese eine begrenzte Lebensdauer besitzt, innerhalb derer sie ohne gesundheitliche Bedenken verwendet werden kann. Sie sollte entfernt werden, wenn dies empfohlen wird.

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Skleralschale und einer Augenprothese?

Eine Skleralschale ist für diejenigen geeignet, deren natürliches Auge immer noch an Ort und Stelle ist, das aber seine Sehfähigkeit verloren hat oder missgestaltet ist. Eine Augenprothese andererseits ersetzt das natürliche Auge, das entweder „enukleiert” oder „eviszeriert” ist.

Was ist eine Skleralschalenprothese?

Skleralschalen überdecken vollständig das natürliche Auge, das entstellt und oft empfindlich und schmerzhaft ist. Der medizinische Ausdruck für einen solchen Zustand des Auges lautet Phthisis bulbi.

Was ist besonders an Skleralschalen-Kunstaugen aus Acryl?

Wir verfügen über proprietäre Techniken zum Anfertigten von Skleralschalen, die eine dezente, mehrschichtige Färbung sowie Vermischungsdetails enthalten und dem verbliebenen Auge entsprechen. Darüber hinaus setzen wir eine zusätzliche Vergrößerungstechnik ein, mit der wir sanft und symmetrisch das Augenlid auf eine Weise öffnen, die die schmerzhafte Überdehnung des empfindlichen Augengewebes vermeidet.

Weshalb betonten wir den korrekten Umgang und die gute Pflege für individuelle Augenprothesen und Skleralschalenprothesen?

Das Gewebe ist wertvoller als die Acryl-Augenprothese oder das Skleralschalen-Kunstauge. Wir empfehlen dringend die sorgfältige Pflege von Augenprothesen, damit Verschmutzung, Irritationen und mögliche Infektionen verhindert werden. Das Polieren und das Hinzufügen der vorderen, klaren Beschichtung der Prothese oder Skleralschale entfernt Proteinablagerungen, was hilft, Gigantopapilläre Konjunktivitis zu verhindern. Wenn dieses Bindehautgewebe beschädigt ist, macht das eine Erneuerung des Gewebes erforderlich und führt zu Blutungen. Unsere Website enthält aus diesem Grund eine Seite für Pflegeservice, so dass die Pflege von Augenprothesen gewährleistet ist und diese innerhalb von 24 bis 28 Stunden zurückgeschickt werden.

AR ZH FR DE HE IT JA RU ES Web Consultation English Site